Einträge von Jan Anlauft

,

Rede zum städtischen Haushalt in 2023

In der gestrigen Sitzung des Friedrichsdorfer Stadtparlaments wurde unter anderem über den Haushalt für das Jahr 2023 abgestimmt. Bereits in den vorangegangen Ausschussrunden gab es dazu kontroverse Debatten: Soll der Umzug der Stadtbibliothek an den Houiller Platz trotz der bekannten Mehrkosten stattfinen? Welche alternativen Einsparmaßnahmen zur Haushaltsentlastung gibt es? Und: inwieweit müssen künftige Abgaben und […]

,

FWG fordert Reduzierung der Ausgaben vor Steuererhöhungen

Keine teure Stadtbibliothek auf Kosten der Steuerzahler Kostenexplosionen bei den Lebenshaltungskosten, die Energiekrise und die galoppierende Inflation belasten die Bevölkerung in einem historischen Umfang. Die Friedrichsdorfer Wählergemeinschaft (FWG) hat sich zum Ziel gesetzt, die geplanten Steuererhöhungen deutlich zu reduzieren. Zur Erinnerung: Der Haushaltsentwurf sieht eine Erhöhung der Grundsteuer von derzeit 450 auf 640 Punkten vor. […]

,

Frischwasser- und Abwassergebühren werden steigen – ein paar Hintergründe

Die letzten beiden Sitzungen des Hauptausschusses und Ausschusses für Finanzen und Digitalisierung waren für die Ausschussmitglieder schmerzhaft: nach längerer Zeit ist die Stadt gezwungen, die Wassergebühren zu erhöhen! Ausgerechnet in Zeiten, wo alles teurer wird und die Inflation historische Höchststände erreicht. Ist es politisch verantwortlich, dafür zu stimmen und kann man hier noch von bürgernaher […]

,

Können wir uns die neue Stadtbibliothek leisten?

Friedrichsdorfer Wählergemeinschaft begrüßt Beschlussfassung mit dem Haushalt. Der Standort für eine neue Stadtbibliothek am Houiller Platz ist ideal: Gut zu erreichen, in der Nähe der Philipp-Reis-Schule gelegen und zudem ein weiterer Anziehungspunkt für den Platz. Alles schien auf einem guten Weg. Die Friedrichsdorfer Wählergemeinschaft hat bisher immer für die Stadtbibliothek gestimmt und würden diesen Weg […]

Friedrichsdorfer Klimabeirat startet am 14.12.2021

In der Stadtverordnetenversammlung vom 21.06.2021 wurde beschlossen, dass die Stadt Friedrichsdorf bis 2035 in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität klimaneutral werden soll.  Ziel ist, dass auch Friedrichsdorf einen Beitrag zum Ziel des Pariser Klimaabkommens leistet, um die Erderwärmung möglichst auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Zu diesem Zweck wurde ein übergreifender Klimabeirat gegründet. Der […]

Industriestraße soll reines Gewerbegebiet bleiben

In der Stadtverordnetenversammlung am 21.06.21 wurde auf gemeinsamen Antrag von Bündnis 90/Die Grünen, FWG, SPD und Stadtverordneten Schallmayer (LF) beschlossen, das Gewerbegebiet „Industriestraße“ auch künftig als reines Gewerbegebiet zu bewahren und dementsprechend zu fördern. Die planungsrechtliche Änderung in Richtung Wohn- oder Mischgebiet und damit verbundener Wohnungsbau, auch in Teilbereichen, wird nicht zugelassen Unsere Begründung: Das […]

,

Rede unserer Fraktionsvorsitzenden Claudia Schlick zur Wohnbauentwicklung Backesgärten in der Stadtverordnetenversammlung am 21.12.2020

Sehr geehrter Herr Vorsitzender, meine sehr geehrten Damen und Herren, in den letzten Tagen wurde in der Zeitung viel zum Thema Backesgärten und zur heutigen Sondersitzung berichtet. So manche Pressemitteilung der Opposition bedarf aus unserer Sicht der Richtigstellung. Ich bitte bereits jetzt um Nachsicht, wenn mein heutiger Beitrag in Teilen an eine Vorlesung im Studienfach […]

Der mittelständischen Wirtschaft in Friedrichsdorf ein verlässlicher Partner sein

Der Regionalverband Hochtaunus des BVMW (Bundesverband Mittelständischer Wirtschaft) hat unserer Fraktionsvorsitzenden Claudia Schlick drei konkrete Fragen zu unseren Positionen mittelständischer Wirtschaftsförderung in Friedrichsdorf gestellt. Hier sind ihre Antworten: Frage 1: „Was muss aus Ihrer Sicht getan werden, um die wirtschaftliche Entwicklung in Friedrichsdorf dauerhaft zu sichern?“ Handel und Gewerbe bilden eine wesentliche Basis dafür, dass […]

Gerne Radfahren in Friedrichsdorf…

…das tun wir. Und wir engagieren uns dafür, dass unser Radwegenetz immer umfangreicher, unsere Radwege immer sicherer und unsere Fahrradabstellanlagen immer robuster werden. Vor drei Jahren haben wir gemeinsam mit einem Fachplanungsbüro ein Radverkehrskonzept aufgestellt, das 60 Einzelmaßnahmen umfasst. Diese werden nun schrittweise umgesetzt. Zuletzt wurden bspw. der Radweg von Friedrichsdorf nach Köppern neu asphaltiert, […]

Unser Rezept gegen Corona: Trotz Abstand zusammenrücken!

Die aktuellen Beschlüsse der Bundesregierung im Kampf gegen Corona schränken uns alle erneut stark ein. Sowohl beruflich, wie auch privat. Für viele von uns bedeuten die Maßnahmen den schmerzlichen Verzicht sozialer Kontakte, Bangen um den Erhalt des Arbeitsplatzes und die zeitweise Reduzierung persönlicher Freiheitsrechte. Wir, die Friedrichsdorfer Wählergemeinschaft (FWG), tragen die Entscheidung der Bundesregierung mit […]