• Home
  • Friedrichsdorfer Klimabeirat startet am 14.12.2021

Friedrichsdorfer Klimabeirat startet am 14.12.2021

In der Stadtverordnetenversammlung vom 21.06.2021 wurde beschlossen, dass die Stadt Friedrichsdorf bis 2035 in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität klimaneutral werden soll. Darüber hinaus wurde die Einrichtung eines Klimabeirates beschlossen. Erreicht werden soll, dass auch Friedrichsdorf einen Beitrag zum Ziel des Pariser Klimaabkommens leistet, die Erderwärmung möglichst auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen.

Der Friedrichsdorfer Klimabeirat begleitet die Ausarbeitung des Klimaschutzkonzepts, welches im Juni 2019 ebenfalls in der Stadtverordnetenversammlung beschlossen wurde. Dabei soll er

  • Impulse setzen und Vorschläge für Maßnahmen und deren Umsetzung entwickeln, um das noch zu ermittelnde CO2-Budget einzuhalten, welches benötigt wird, um die globale 1,5 Grad-Grenze nicht zu überschreiten.
  • die klimarelevanten Aktivitäten der Stadt Friedrichsdorf und ihrer städtischen Gesellschaften verfolgen und sie im Hinblick auf die Anforderungen des Klimaschutzes bewerten.
  • auf eigene Initiative Themen aufgreifen, aber auch auf Anregungen der Stadtverwaltung, der Bürgerschaft und Friedrichsdorfer Institutionen reagieren.
  • seine Vorschläge, Beurteilungen und Einschätzungen veröffentlichen und damit zur breiten kommunalen Klimaschutzdiskussion und zur Aktivierung beitragen.

Die Veranstaltungstermine des Klimabeirates sollen mindestens alle drei Monate stattfinden.