• Home
  • FWG wirbt für Fahrradabstellanlagen an den Bahnhöfen

FWG wirbt für Fahrradabstellanlagen an den Bahnhöfen

Friedrichsdorf, den 23.05.2020

Auch wenn der Alltag gegenwärtig mächtig ausgebremst ist, erfreut sich Radfahren großer Beliebtheit. Bahn-Pendelnde nutzen gerne das Rad als umweltfreundliches Verkehrsmittel, um schnell zum Bahnhof zu kommen. Doch was bringt das schöne Wetter, was bringen die besten Radwege, wenn am Ziel keine sicheren Fahrradständer zur Verfügung stehen. „Wir haben bei der Erarbeitung des Radverkehrskonzeptes im Jahr 2018 bereits festgestellt, dass an den Bahnhöfen Friedrichsdorf und Seulberg geeignete Fahrradbügel völlig fehlen. Am Köpperner Bahnhof steht eine sichere Anlage, die allerdings zu klein ist“, berichtet die Fraktionsvorsitzende der Friedrichsdorfer Wählergemeinschaft (FWG), Claudia Schlick. Bedarfsgerecht ist hingegen die Abstellanlage am Bahnhof von Burgholzhausen.

Das Radverkehrskonzept sieht einen Realisierungszeitraum von 12 Jahren vor, um den städtischen Haushalt nicht zu überfordern.

Auf eine schnellere Lösung hofft nun die FWG. Denn die Bahn sucht im Rahmen ihrer deutschlandweiten Bike + Ride-Offensive Partnerkommunen. Ziel ist, die Bahnhöfe für den Umstieg vom Auto aufs Fahrrad – in Kombination mit der Bahn – attraktiver zu machen. „Wir beantragen daher bei der nächsten Stadtverordnetenversammlung, dass die Stadt eine Kooperation mit der Bahn eingeht“, kündigt Schlick an.

Kommt es zum Vertragsschluss, so profitiert Friedrichsdorf mehrfach. Das Bundesumweltministerium stellt eine anteilige Finanzierung in Höhe von bis zu 60 Prozent über die Kommunalrichtlinie der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) zur Verfügung. Die DB hilft, geeignete Standorte im Bahnhofsumfeld zu finden, die Anlage zu planen und zu montieren. Über Gestattungsverträge ermöglicht die DB die freie Nutzung von Flächen, die sich im DB-Eigentum befinden.

Die nächste Sitzung der Stadtverordnetenversammlung findet am 25. Juni um 19:30 Uhr im Forum statt.

Pressekontakt:
Friedrichsdorfer Wählergemeinschaft
Claudia Schlick
Presse@fwg-friedrichsdorf.de
Tel.: 0160 / 97743639

Fahrradabstellanlage in Seulberg