• Home
  • FWG fordert abgestimmten Fahrplan von S-Bahn und Taunusbahn in den Abendstunden

FWG fordert abgestimmten Fahrplan von S-Bahn und Taunusbahn in den Abendstunden

Friedrichsdorf, den 12.12.2018

Mit dem jüngsten Fahrplanwechsel am 9. Dezember wurde der 15-Minuten-Takt der Bahnlinie S5 nach Bad Homburg in den Abendstunden verlängert. Bis 21:15 Uhr erreichen die Züge viertelstündlich den Bad Homburger Bahnhof.

„Wir möchten, dass auch die Fahrgäste aus Seulberg und Friedrichsdorf davon profitieren“, erklärt die Fraktionsvorsitzende Claudia Schlick (FWG) und erläutert, dass dies ohne Mehraufwand durch eine Fahrplanänderung bei der Taunusbahn zu realisieren sei. Tagsüber biete die Taunusbahn den direkten Anschluss an die S-Bahnen, die in Bad Homburg enden. Dieser Takt müsse nur bis 21:06 Uhr verlängert werden. Gleichzeitig könnten die Taunusbahnen entfallen, die der S-Bahn nach Friedrichsdorf mit vierminütigen Abstand folgen.

Die Friedrichsdorfer Wählergemeinschaft hat sich mit diesem Anliegen schriftlich an den RMV gewandt. „Wir hoffen sehr, dass der RMV dem Vorschlag zum nächsten Fahrplanwechsel folgt“, betont Schlick. Durch die Anpassung kämen Friedrichsdorfer abends zwei Stunden länger von Frankfurt aus im Viertelstundentakt nach Hause.

Pressekontakt:
Friedrichsdorfer Wählergemeinschaft
Claudia Schlick
Presse@fwg-friedrichsdorf.de
Tel.: 0160 / 97743639

 

2018 12 09 PM Fahrplan Taunusbahn