• Home
  • Ein Ortsvorsteher tritt in den politischen Ruhestand!

Ein Ortsvorsteher tritt in den politischen Ruhestand!

Danke Hansgeorg Helmerich!

Zehn Jahre war er Mitglied des Ortsbeirats Köppern, die letzten zwei Jahre Ortsvorsteher. Gestern war nicht nur die letzte Ortsbeiratssitzung vor der Kommunalwahl, sondern auch die letzte, die Hansgeorg Helmerich als Ortsvorsteher leitete.

Dieses Amt jetzt in jüngere Hände zu geben, das war ihm stets ein Anliegen. Und dabei bleib es. Auf der Liste für die Kommunalwahl ist Hansgeorg Helmerich auf dem hintersten Listenplatz zu finden.Fragt man Hans Georg Helmerich nach dem Höhepunkt seiner Amtszeit, muss er nicht lange nachdenken: Es war die 750-Jahr-Feier Köpperns. Bekleidet im knallroten Köppern-T-Shirt war Hansgeorg Helmerich drei Tage lang rund um die Uhr im Einsatz. Aber auch die kleinen oder großen Themen, die den Ortsteil bewegen, lagen ihm stets am Herzen. Fehlende Parkplätze, hohe Hecken und zuletzt auch die geschlossene Sparkasse, für deren Eröffnung er sich erfolgreich engagierte.

Wir sagen Danke!